Senioren für Senioren

freiwillig tätig sein – etwas Gutes tun

Senioren für Senioren

Kleinere Hilfestellungen im Alltag

Wer sind die «Senioren für Senioren Frutigland»?

Es sind

  • motivierte, aktive Frauen und Männer 60+, die einen Teil ihrer Zeit sinnvoll einsetzen wollen für eine ehrenamtliche Tätigkeit, die ihnen Freude  bereitet
  • die aus dem Beruf und aus dem privaten Leben viel Erfahrung mitbringen
  • die ihre Fähigkeiten, ihr Können und Wissen einsetzen wollen für Seniorinnen und Senioren
  • die gerne Kontakte mit anderen Menschen haben

«Senioren für Senioren Frutigland» ist eine Gruppe unter dem Dach der Alterskonferenz Frutigland. 

Ziel
Solidarität unter Seniorinnen und Senioren leben und fördern.
Vorhandene (menschliche) Ressourcen aktivieren und nutzen.

Senioren für Senioren Frutigland achten darauf
dass sie keine Konkurrenz betreiben zu bestehenden Institutionen, Organisationen oder Gewerbe

Freiwilligenarbeit

  • schafft Kontakte
  • ermöglicht neue Erfahrungen
  • stärkt das Selbstvertrauen
  • ist ein Gewinn für Alle!

 

Auskünfte und weitere Informationen erhalten Sie:

Koordinations- und
Geschäftsstelle Altersarbeit Frutigland

Yvonne Lauber
Tel. 079 208 94 45
info@senioren-frutigland.ch

Die Gemeinden im Frutigland fördern und unterstützen diese Freiwilligenarbeit gemäss dem Altersleitbild 2005/2011.

freiwillig tätig sein

Freiwilligenarbeit oder auch Nachbarschaftshilfe hat im Frutigland eine lange Tradition. Ohne das Engagement unzähliger Frauen und Männer in Sport und Kultur, Schule, Politik, Kirche, Gesellschaft oder Umweltschutz wäre ein lebendiges Zusammenleben undenkbar.

Organisationen und Institutionen werden in ihren Aufgaben durch die Mitarbeit von Freiwilligen ergänzt und entlastet. Der Einbezug von Freiwilligen fördert das Verständnis für soziale Fragen.

 

Freiwilligen- und ehrenamtliche Arbeit

Freiwillige und ehrenamtliche Arbeit stellt einen gesellschaftlichen Beitrag an Mitmenschen und Umwelt dar. Sie wird unentgeltlich und zeitlich befristet geleistet. Freiwilligenarbeit findet im Rahmen einer Organisation oder Institution statt oder informell zum Beispiel als spontane Nachbarschaftshilfe.

Freiwillige und ehrenamtliche Arbeit ergänzt und bereichert die bezahlte Arbeit, tritt zu ihr aber nicht in Konkurrenz. Sie erkennt und erfasst nicht abgedeckte Bedürfnisse. Sie trägt so auf vielfältige Art zu gesellschaftlicher Innovation bei.

Haben Sie Interesse an einem freiwilligen Engagement?

Welche Vorteile bringt ein Engagement als Freiwilliger?

  • Anerkennung und Dank
  • Verwirklichung / Selbstbestätigung ausserhalb der regulären Arbeit
  • Gesellschaftliche Integration
  • Kennenlernen neuer Menschen
  • Umsetzen von gemeinsamen Projekten
  • Entwicklung neuer Kompetenzen
  • Einblick in neue Lebenswelten
  • Sinnvolle Freizeitbeschäftigung zugunsten von Mitmenschen oder der Umwelt
  • Befriedigung – denn Gutes tun tut gut

 

Einsatzmöglichkeiten, was könnte Ihre Tätigkeit sein…

Besuchen und Begegnen

Ziel ist es, Abwechslung und Freude in den Alltag anderer Menschen zu bringen.
Dies kann durch Vorlesen, Zuhören, Plaudern, Spielen, Spazieren gehen oder gemeinsames Einkaufen erfolgen.

… oder nach Bedarf kleinere Handreichungen im Alltag